Nachrichten

Kauder: Impfunwillige sollen Corona-Tests selbst bezahlen

Volker Kauder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Impfunwillige sollten nach Ansicht des ehemaligen Unionsfraktionschefs Volker Kauder ihre Corona-Tests selbst bezahlen müssen. „Menschen, die sich nicht impfen lassen, gehen nicht nur das Risiko ein, sich selbst zu infizieren, sondern nehmen in Kauf, dass sie auch andere anstecken“, sagte der CDU-Politiker der „Heilbronner Stimme“.

Anzeige

Die Konsequenz laute: „Negativ Getestete dürfen zwar künftig Restaurants oder Museen besuchen, aber wer sich nicht impfen lässt und somit die Gefährdung anderer Menschen in Kauf nimmt, sollte den Corona-Test künftig aus eigener Tasche bezahlen müssen.“ Diese Kosten dürften nicht mehr der Gemeinschaft in Rechnung gestellt werden. Der frühere Unionsfraktionschef fügte hinzu: „Impfen nimmt nicht Freiheit. Impfen gibt Freiheit. Und zwar eine Freiheit, wieder ein normales Leben führen zu können.“

Er sei gegen eine Impfpflicht, sei aber von der Notwendigkeit des Impfens überzeugt. „Nur durch Impfen haben wir schwere Krankheiten wie die Masern oder die Pocken bekämpfen können“, so Kauder.

Foto: Volker Kauder, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Reiseverband beklagt Verunsicherung von Urlaubern

Nächster Artikel

Tourismusbeauftragter für Ausweitung der Corona-Tests bei Einreise

4 Kommentare

  1. Markus
    28. Juli 2021 um 18.53

    Erstmal (!) sollen bitte alle Menschen auch die Gelegenheit haben, sich impfen zu lassen. Es gibt mehr als genug Menschen, die bis heute keinen Impftermin bekommen haben, obwohl sie bei der Hotline darum betteln!

  2. W. Lorenzen-Pranger
    28. Juli 2021 um 20.40

    Ich kenne das bisher so, daß, wer die Musik bestellt, sie auch bezahlt.

  3. W. Lorenzen-Pranger
    28. Juli 2021 um 21.12

    https://www.youtube.com/watch?v=6iLgrGDTCjg

    Nochn Argument – und zwar eins, das absolut nicht neu ist, und das seit den ersten Einschränkungen der verfassungsmäßigen Rechte der Bürger in der Gesellschaft.

  4. Penny
    31. Juli 2021 um 15.39

    Die Politik kann reden wie sie will, dumm ist wer dummes tut, in diesem Fall, sagt!
    Es gibt sehr viele Menschen die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. Ich gehöre dazu. Ein Mensch der zweiten Klasse, weil die Politik es bestimmt. Es gibt genug Menschen die kein Geld haben eine Impfung zu bezahlen. Ich gehöre dazu. Also werde ich durch die Politik vom Gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen. Und zu guter letzt, die Politik treibt Menschen in die Kriminalität. Falsche Impfpässe, falsche Tests… Es ist der völlig falsche Weg..