Nachrichten

Kantar/Emnid: SPD legt zu – Linke rutscht ab

SPD auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD kann in der von Kantar/Emnid Wählergunst fast zu den Grünen aufschließen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für „Bild am Sonntag“ erhebt, legt die SPD in dieser Woche einen Prozentpunkt zu und erreicht 17 Prozent, die Grünen kommen unverändert auf 18 Prozent. Die Linke verliert einen Punkt und liegt nur noch bei sieben Prozent.

Anzeige

Klar vorn steht weiterhin die Union mit unverändert 36 Prozent. Die AfD bleibt bei elf Prozent, die FDP unverändert bei sechs Prozent. Sonstige Parteien würden unverändert fünf Prozent wählen. Für „Bild am Sonntag“ hat das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid vom 27. August bis zum 2. September 2020 insgesamt 1.447 Menschen befragt. Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“

Foto: SPD auf Stimmzettel, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Auswärtiges Amt fordert Freilassung von iranischer Frauenrechtlerin

Nächster Artikel

Antisemitismusbeauftragter für besseren Schutz des Reichstags

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.