Nachrichten

Jacinda Ardern gewinnt absolute Mehrheit bei Wahl in Neuseeland

Flagge von Neuseeland, über dts Nachrichtenagentur

Wellington (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Parlamentswahl in Neuseeland hat Premierministerin Jacinda Ardern einen historischen Wahlsieg eingefahren. Nach Auszählung von 90 Prozent der Stimmen kommt ihre Labour Party mit 64 der 120 Sitze auf die absolute Mehrheit im Parlament und kann künftig allein regieren. Es ist das erste Mal seit 1987, dass in Neuseeland die Arbeiterpartei stärkste Kraft wird.

Anzeige

Ardern hatte 2017 mit der rechtsgerichteten Partei New Zealand First koaliert und sich unter Duldung von Neuseelands Grünen zur 40. Premierministerin wählen lassen. In der Coronakrise war Ardern durch eine strenge Abschottungspolitik international bekannt geworden. Zwischenzeitlich galt Neuseeland als „Corona-frei“, ganz fernhalten konnte man das Virus aber letztlich doch nicht.

Foto: Flagge von Neuseeland, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Deutschland offeriert EU-Ländern Hilfe für Corona-Patienten

Nächster Artikel

Rostocks Oberbürgermeister: Urlauber trotz Quarantäne an der Ostsee

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.