Nachrichten

Günther: US-Wahl eine Warnung für Deutschland

Daniel Günther, über dts Nachrichtenagentur

Kiel (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Wahl soll dem schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther (CDU) zufolge in Deutschland als Mahnung begriffen werden, auf massive sprachliche Zuspitzungen und andere Polarisierungsversuche zu verzichten. „Die radikale Spaltung des Landes ist bitter“, sagte Günther dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Für uns ist das eine Warnung.“

Anzeige

Einiges was sich in den USA entwickele, komme mit Zeitverzug auch in Deutschland an. „Radikalisierte Sprache führt dazu, dass die Gesellschaft auseinander driftet. Darauf müssen wir auch in der Politik achten und uns dem entschlossen entgegenstellen“, sagte der CDU-Politiker.

Foto: Daniel Günther, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Dutzende neue Stellen für Bundes-IT unbesetzt

Nächster Artikel

Kritik an Vorschlag der Zwangseinweisung für Quarantäneverweigerer

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.