Nachrichten

DAX startet nach Fed-Entscheid mit deutlichen Verlusten

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst deutliche Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.085 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hatte ihren Leitzins am Mittwoch wie erwartet unverändert auf dem aktuell niedrigen Niveau belassen. Dabei wird es voraussichtlich auch eine Weile bleiben. Aktien von Delivery Hero, Heidelbergcement und Fresenius Medical Care stehen aktuell an der Spitze der Kursliste. Die größten Abschläge gibt es bei den Anteilsscheinen von Infineon, Volkswagen und RWE. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen schwächer. Ein Euro kostete 1,1780 US-Dollar (-0,30 Prozent). Auch der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.945,46 US-Dollar gezahlt (-0,90 Prozent). Das entspricht einem Preis von 53,10 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Außenhandel mit Elektrofahrzeugen legt zu

Nächster Artikel

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe stagniert

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.