Nachrichten

DAX startet im Minus – Euro fast unverändert

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.480 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von Daimler, Wirecard und Fresenius. Abschläge gibt es unter anderem bei den Anteilsscheinen der Deutschen Lufthansa, von Infineon und von Adidas. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmorgen fast unverändert. Ein Euro kostete 1,0946 US-Dollar (+0,02 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bahn will 2020 insgesamt 25.000 neue Mitarbeiter einstellen

Nächster Artikel

Berichte: AKK will CDU-Vorsitz bald abgeben

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.