Nachrichten

DAX startet deutlich im Minus – Euro auch 10-Monats-Tief

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Donnerstag mit einem deutlichen Minus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.785 Punkten berechnet und damit 1,1 Prozent unter Vortagesschluss.

Anzeige

Die gestern veröffentlichten Protokolle der US-Notenbank sorgen bei Anlegen für schlechte Stimmung. Experte sehen darin Anzeichen für ein Ende der ultra-lockeren Geldpolitik. An der Spitze der Kursliste standen die Anteilsscheine von Delivery Hero, der Deutschen Wohnen und von Vonovia. Die größten Abschläge gab es zu Handelsstart bei den Autowerten, wie beispielsweise Volkswagen, Continental und Daimler.

Die europäische Gemeinschaftswährung ließ am Donnerstagmorgen weiter nach und sank auf den tiefsten Stand seit rund zehn Monaten. Ein Euro kostete 1,1678 US-Dollar (-0,3 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8563 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Kubicki fordert Afghanistan-Untersuchungsausschuss

Nächster Artikel

BGH erklärt Urteile im NSU-Verfahren für rechtskräftig