Nachrichten

DAX schließt deutlich im Plus – Ölpreis steigt wieder

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Donnerstag hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.485,17 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,01 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss.

Anzeige

Der deutsche Leitindex bewegte sich den ganzen Tag über im grünen Bereich, kurz vor Handelsschluss ging es dann noch deutlicher nach oben. Nur wenige Werte rangierten kurz vor Handelsschluss entgegen dem Trend im Minus, darunter FMC, Bayer und Fresenius. Überdurchschnittliche Gewinne verzeichneten unterdessen die Papiere von Sartorius. Viel Bewegung gab es im Laufe des Tages beim Ölpreis.

Während er am Mittag noch stark gesunken war, ging es am Nachmittag sogar wieder nach oben. Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 17 Uhr deutscher Zeit 117,00 US-Dollar. Das waren 68 Cent oder 0,6 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags. Die europäische Gemeinschaftswährung erholte sich.

Ein Euro kostete 1,0726 US-Dollar (+0,7 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9323 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Fachleute zweifeln an Wirksamkeit des EU-Ölembargos

Nächster Artikel

Infratest: Union setzt sich von SPD ab