Nachrichten

DAX legt zu – Covestro an der Spitze

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.748,94 Punkten berechnet, 0,87 Prozent höher als bei Vortagesschluss.

Anzeige

Marktbeobachtern zufolge lassen die Anleger Sorgen um Corona-Mutanten außen vor und kaufen weiter fleißig ein. Aktien von Covestro waren mit einem Preisaufschlag in Höhe von über drei Prozent kurz vor Handelsende an der Spitze der DAX-Kursliste, gefolgt von Fresenius und Deutsche Wohnen. Die deutlichsten Abschläge gab es bei Papieren von BASF, die fast ein Prozent nachließen, hinter Continental und Adidas. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas stärker.

Ein Euro kostete 1,1796 US-Dollar (+0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8477 Euro zu haben.

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Studie: Pakistan größter Profiteur der Neuen Seidenstraße

Nächster Artikel

Volkswagen bereit für Impfung von 140.000 Mitarbeitern

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.