Nachrichten

DAX im Plus – Impfstoff-Euphorie aber schnell verpufft

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat am Montag zugelegt, die zwischenzeitliche Euphorie über neue Impfstoff-Daten ist aber schnell wieder verpufft. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index ähnlich wie schon in den ersten Handelsminuten mit 13.138,61 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,47 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. Zwischenzeitlich war der Leitindex etwa 1,5 Prozent nach oben geschossen, nachdem am Mittag deutscher Zeit das US-Biotechunternehmen Moderna mitgeteilt hatte, eine Corona-Impfstoffwirksamkeit von 94,5 Prozent zu erreichen.

Anzeige

Moderna-Aktien legten im deutschen Handel vorübergehend über zehn Prozent zu, die Aktien von Biontech brachen dagegen in der gleichen Größenordnung ein. Das deutsche Unternehmen hatte vor genau einer Woche seine Testdaten veröffentlicht, die mit einer Wirksamkeit von 90 Prozent etwas schlechter sind – wenngleich auf hohem Niveau. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1844 US-Dollar (+0,06 Prozent).

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Corona-App wird seltener heruntergeladen

Nächster Artikel

Satirepartei "Die Partei" jetzt im Bundestag vertreten

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.