Nachrichten

DAX fast unverändert – Hellofresh hinten

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenstart ist der DAX fast unverändert geblieben. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.199,14 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,05 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Anzeige

An der Spitze der Kursliste standen die Werte von Daimler, Siemens Energy und BMW. Am Listenende rangierten die Papiere von Hellofresh, Eon und RWE. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag fast unverändert. Ein Euro kostete 1,1573 US-Dollar, ein Dollar war dementsprechend für 0,8641 Euro zu haben. Der Goldpreis stieg leicht an, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.757 US-Dollar gezahlt (+0,1 Prozent). Das entspricht einem Preis von 48,80 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Migrationsexperte fordert "Neustart" von Türkei-EU-Abkommen

Nächster Artikel

Ofarim hofft auf nachhaltige Debatte über Antisemitismus

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.