Nachrichten

DAX dreht deutlich ins Plus – Autowerte gefragt

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat am Freitag nach einem zunächst schwachen Start bis zum Mittag deutlich in den grünen Bereich gedreht. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.010 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,3 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Donnerstag.

Anzeige

Starke Gewinne verzeichneten unter anderem die Aktien der Autobauer Porsche und Volkswagen, auch die Papiere von Mercedes-Benz, Daimler Truck und BMW lagen im Plus. Kursverluste gab es hingegen bei Vonovia, Adidas und Puma, die zeitweise am Ende der Kursliste standen. Der Ölpreis stieg unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagnachmittag gegen 12 Uhr deutscher Zeit 104,90 US-Dollar, das waren 22 Cent oder 0,2 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,0138 US-Dollar (-0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9864 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Grüne haben Bedenken gegen Staatseinstieg bei Uniper 

Nächster Artikel

Weltweite Trauer nach tödlichem Anschlag auf Japans Ex-Premier