Nachrichten

DAX am Morgen wieder über 10.000-Punkte-Marke

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat nach über zehn Prozent Gewinn am Vortag zum Handelsstart am Mittwoch zunächst erneut kräftig zugelegt. Gegen 09:30 Uhr wurde der deutsche Leitindex mit rund 10.045 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 3,5 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Anzeige

Die Einigung auf ein Zwei-Billionen-Dollar-Hilfspaket in den USA sowie die erwartete Verabschiedung eines deutschen Corona-Hilfspaket sorgen offenbar wieder für mehr Optimismus bei den Anlegern. Alle Werte der Liste stehen am Morgen im Plus. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Eon, Infineon und Adidas. Am Ende des Leitindex stehen die Anteilsscheine von Fresenius Medical Care, hinter denen von BASF und Linde. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 19.546,63 Punkten geschlossen (+8,04 Prozent). Der Goldpreis ließ deutlich nach, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.603,30 US-Dollar gezahlt (-1,77 Prozent). Das entspricht einem Preis von 47,69 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Scholz wirbt für Corona-Hilfspaket

Nächster Artikel

Justizministerin: Unternehmen notfalls verstaatlichen