Nachrichten

DAX am Mittag über 16.200 Punkten

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 16.215 Punkten berechnet.

Anzeige

Dies entspricht einem Plus von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die Rekordjagd geht damit weiter – die Marke von 16.200 Punkten wurde erstmals überschritten. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Qiagen, Continental und Puma. Am Ende der Liste rangieren die Aktien von Merck, Hellofresh und Brenntag entgegen dem Trend im Minus.

Der Goldpreis konnte profitieren, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.873 US-Dollar gezahlt (+0,6 Prozent). Das entspricht einem Preis von 52,99 Euro pro Gramm.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bund und Länder prüfen Verlängerung der Corona-Wirtschaftshilfen

Nächster Artikel

Grüne begrüßen Aussetzung der Zertifizierung von Nord Stream 2

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.