Nachrichten

CSU will Abwrackprämie für Energiefresser

Kaputte Fernseher in einem Container, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die CSU will Energieengpässen durch einen geförderten Austausch von Strom schluckenden Elektrogeräten entgegenwirken. Die Partei schlägt eine „Abwrackprämie für Energiefresser“ vor, wie es in einer Beschlussvorlage zur Sommerklausur der CSU-Landesgruppe im Bundestag in der kommenden Woche heißt, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet.

Anzeige

Die „Energieeinsparprämie“ soll Verbrauchern zustehen, wenn sie ein altes Gerät sachgerecht entsorgen lassen und dafür ein neues anschaffen, das mindestens 30 Prozent weniger Energie verbraucht. „Wir brauchen endlich wirksame Anreize zum Energiesparen statt immer neue Habeck-Ansagen zum Verzicht“, sagte Landesgruppenchef Alexander Dobrindt der „Welt am Sonntag“. Konkret nannte er eine Prämie von 200 Euro bei Austausch eines Kühlschranks oder einer Waschmaschine. Das sorge „für echte Entlastung“.

Foto: Kaputte Fernseher in einem Container, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

RKI meldet 123046 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 752,7

Nächster Artikel

Islamistischer Terrorismus dominiert Arbeit der Bundesanwaltschaft