Nachrichten

Buschmann verteidigt Kemmerich-Kandidatur

Marco Buschmann, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, hat die Kandidatur seines Parteifreundes Thomas Kemmerich als Thüringer Ministerpräsident verteidigt. „Thomas Kemmerich ist gegen Linkspartei und AfD angetreten, damit es eine Chance für die politische Mitte gibt“, sagte Buschmann der „Welt“ (Donnerstagausgabe). Er mahnte Kemmerich, in der Zukunft nicht mit der AfD zu kooperieren: „Sein Wort steht, dass er jede Zusammenarbeit mit der AfD ausschließt. Daher sind jetzt alle Demokraten im Thüringer Landtag gefordert, pragmatisch im Sinne des Landes zu handeln.“

Anzeige

Foto: Marco Buschmann, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Özdemir: FDP hat "Bewusstsein für Verantwortung verloren"

Nächster Artikel

Maas lädt Teilnehmer des Berliner Libyen-Gipfels zu Folgetreffen ein

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.