Nachrichten

Biden und Putin sprechen 50 Minuten lang miteinander

Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur

Washington/Moskau (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Joe Biden und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin haben am Donnerstag fast eine Stunde miteinander telefoniert. Das Weiße Haus teilte mit, das Gespräch habe um 15:35 Uhr US-Ostküstenzeit (21:35 Uhr deutscher Zeit) begonnen und etwa 50 Minuten gedauert.

Anzeige

Der US-Präsident war dabei nicht aus dem Weißen Haus, sondern aus seinem Privathaus in Delaware zugeschaltet. Auf einem Bild war er am Telefon und damit nicht wie sonst üblich, vor einem Bildschirm zu sehen. Details aus dem Gespräch wurden zunächst kaum bekannt, schon im Vorfeld wurde aber bekannt, dass es insbesondere um den Ukraine-Konflikt gehen soll. Dem Vernehmen nach hatte Putin die Initiative für den Termin ergriffen.

Erst vor gut drei Wochen hatten die beiden Präsidenten eine Videoschalte abgehalten. Putin soll bei dem Gespräch von Biden „Garantien“ gefordert haben, dass die NATO sich nicht nach Osten ausweite. Aus dem Weißen Haus hieß es damals, Biden habe Putin keine keine „Zusagen oder Zugeständnisse“ gemacht.

Foto: Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

US-Börsen drehen vor letztem Handelstag ins Minus

Nächster Artikel

Scholz widerspricht in Neujahrsansprache Spaltungs-Theorie

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.