Nachrichten

Bericht: Gerd Müller will sich aus Bundespolitik zurückziehen

Gerd Müller, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) will sich laut eines Berichts des „Münchner Merkur“ aus der Bundespolitik zurückziehen. Müller werde bei der nächsten Bundestagswahl im Herbst 2021 voraussichtlich auf eine Kandidatur verzichten, schreibt die Zeitung unter Berufung auf „mehrere schwäbische CSU-Politiker“. Zur Begründung hieß es, dass der 65-Jährige sich für einen „Generationenwechsel“ ausspreche.

Anzeige

Der CSU-Politiker ist seit 2013 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Seit 1994 ist er für den Wahlkreis Oberallgäu Mitglied des Deutschen Bundestages.

Foto: Gerd Müller, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Entwicklungsminister fordert nach Moria-Brand schnelle Hilfe

Nächster Artikel

BDI wegen europäisch-chinesischer Beziehungen besorgt

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.