Nachrichten

Bayern: 56-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall auf B 20

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Burghausen (dts Nachrichtenagentur) – In Burghausen im oberbayerischen Landkreis Altötting ist am Donnerstagmittag eine 56-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 ums Leben gekommen. Gegen 11:30 Uhr war ein 42-Jähriger mit einem Lkw auf der B 20 in Richtung Marktl unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache auf einer Brücke nördlich von Burghausen mit dem aus der Gegenrichtung kommenden Pkw der 56-Jährigen kollidierte, teilte die Polizei am Donnerstagnachmittag mit. Bei dem Frontalzusammenstoß wurde die 56-jährige Pkw-Fahrerin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Anzeige

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Zur Klärung der Unfallursache wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachter hinzugezogen, so die Beamten weiter. Die Schadenshöhe am Pkw wurde vorläufig auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Lkw wurde auf ca. 60.000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge wurden im Rahmen der Ermittlungen sichergestellt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in beide Fahrtrichtungen, so die Polizei.

Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Europäische Zentralbank sucht nach neuer Strategie

Nächster Artikel

DAX lässt deutlich nach - Wirecard-Aktie legt stark zu