Nachrichten

Ampel berät über Wechsel-Option in Krankenversicherung

AOK, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der Gesundheitspolitik zeichnet sich möglicherweise eine große Reform ab: Demnach ist in der Arbeitsgruppe, die Details eines möglichen Koalitionsvertrages für diesen Bereich aushandelt, eine grundlegende Wechsel-Möglichkeit von Beamten in die gesetzliche Krankenversicherung im Gespräch. Das berichtet „Business Insider“ unter Berufung auf Verhandler.

Anzeige

Mit einer Wechsel-Möglichkeit dürfte sich die Situation vieler Kassen, vor allem die größerer Versicherungen, deutlich verbessern. Letztlich wäre es politisch ein erster Schritt in Richtung Bürgerversicherung – auch, wenn diese eigentlich nicht kommen soll. Insbesondere die SPD drängt auf eine solche Option. Die FDP steht einer Wechsel-Möglichkeit jedoch kritisch gegenüber, heißt es aus Verhandlungskreisen.

Die Grünen hätten den Punkt dagegen für sich als nicht koalitionsentscheidend eingestuft – letztlich liegt es also an SPD und FDP, sich zu einigen. Diese Einigung sollen ab morgen die Hauptverhandler um die bisherigen Partei- und Fraktionschefs übernehmen. Ob dann der Beamten-Wechsel so kommt, wagt hinter den Kulissen niemand zu prognostizieren.

Foto: AOK, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Ex-Bahn-Chef Grube warnt vor Zerschlagung

Nächster Artikel

China hat ein Problem mit Subventionsmissbrauch

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.