Nachrichten

Allianz: Cyberversicherungen werden immer teurer

Allianz-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Cyberversicherungen werden nach Angaben der Allianz immer teurer. „Wir sehen, dass die Kapazitäten für Cyberversicherungen im deutschen Markt in den letzten Jahren gesunken sind und dass die Prämien sich durchaus spürbar nach oben entwickeln“, sagte Jens Krickhahn, Experte für Cyberversicherung beim Allianz-Industrieversicherer AGCS in Deutschland, dem Fachdienst „Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI“ (Montagsausgabe). Cyberversicherungen sind hierzulande ein Wachstumsmarkt.

Anzeige

Nach Angaben des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft gab es im vergangenen Jahr 60.000 Verträge von Privatleuten und Unternehmen, das Beitragsvolumen lag bei rund 85 Millionen Euro. Verglichen mit den Beiträgen des Vorjahres sei das eine Steigerung um 70 Prozent, heißt es beim Versicherungsverband.

Foto: Allianz-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Zentralratspräsident verlangt schärfere Abgrenzung von AfD

Nächster Artikel

Bericht: Tesla beantragt Subventionen für Batteriezellfertigung

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.