Nachrichten

Laschet sieht Deutschland in „Endphase der Pandemie“

Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Chef Armin Laschet sieht Deutschland in der „Endphase“ der Corona-Pandemie. „Wir nehmen wahr, dass die Lage auf den Intensivstationen in unserem Land immer noch außerordentlich ernst ist“, sagte er am Montag nach Gremiensitzungen seiner Partei.

Anzeige

Man müsse in dieser „Endphase der Pandemie“ alle Anstrengungen unternehmen, um die Infektionszahlen zu senken. Beim Impfen erlebe man aktuell eine große Dynamik. In den kommenden Wochen wolle man dabei noch mehr an Tempo zulegen. Die Ministerpräsidentenkonferenz am Montagnachmittag werde sich unter anderem mit der Frage beschäftigen, welche Rechte Geimpfte zurückerhalten sollen, kündigte Laschet an.

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Deutlich weniger Eheschließungen im Corona-Jahr

Nächster Artikel

EU verklagt Astrazeneca wegen Lieferverzögerungen

1 Kommentar

  1. W. Lorenzen-Pranger
    26. April 2021 um 14.47 — Antworten

    Der berühme Virologe Laschet weiß Bescheid, da kannste nix sagen… 🙂

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.