Nachrichten

Berichte: Auch London plant Stopp von Öl-Importen aus Russland

Öltanks, über dts Nachrichtenagentur

London (dts Nachrichtenagentur) – Nach den USA plant laut Medienberichten auch Großbritannien einen Stopp der Öl-Importe aus Russland. Eine entsprechende offizielle Ankündigung werde für den Nachmittag erwartet, schreibt das Magazin „Politico“ am Dienstag auf seiner Internetseite.

Anzeige

Es werde allerdings eine „monatelange Vorlaufzeit“ für den Importstopp geben, heißt es in dem Bericht weiter. Damit solle dem Markt Zeit gegeben werden, sich auf die Situation einzustellen, außerdem sollten Panikkäufe an den Tankstellen vermieden werden. Ein Importstopp für russisches Gas plant die britische Regierung laut des Politico-Berichts hingegen nicht.

Foto: Öltanks, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Habeck will "Kriegsgewinne" von Energiekonzernen besteuern

Nächster Artikel

Globale CO2-Emissionen auf neues Rekordhoch gestiegen