Film

Edith-Russ-Haus: Kurzfilmworkshop für Jugendliche

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst lädt filminteressierte Jugendliche zu einem Kurzfilmworkshop ein.

Thematisch lehnt sich der Workshop an die aktuelle Ausstellung „Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont“ an.
Foto: ex-artists‘ collective

Oldenburg (pm) Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst lädt filminteressierte Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren vom 9. bis 10. Dezember zu einem Kurzfilmworkshop ein. Der thematische Ausgangspunkt des Workshops ist die aktuelle Ausstellung „Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont“.

Gemeinsam mit den Bremer Medienpädagogen von „Creaclic“ diskutieren die Teilnehmer Fragen rund um die Zukunft: Wie steht es um unsere Zukunft auf dem Planeten Erde? Werden wir in 100 Jahren noch mit Geld bezahlen? Werden wir neue Wege finden, um Müll zu verwerten? Ausgerüstet mit Videokameras suchen die Jugendlichen spannende Drehorte in der Umgebung und inszenieren die besprochenen Zukunftsvisionen. Aus dem gesammelten Material schneiden sie am zweiten Tag einen Film.

Der Workshop findet am Samstag, 9. Dezember, von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember, von 10 bis 16 Uhr. statt Die Teilnahme kostet 5 bis 10 Euro (nach eigener Einschätzung).

Interessierte Jugendliche können sich bis Mittwoch, 6. Dezember, bei Jan Blum telefonisch unter 04 41 / 235 32 75 oder per E-Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de anmelden.

Vorheriger Artikel

Café Farbwechsel wird eröffnet

Nächster Artikel

Dieselgipfel: Versprochene Milliarde soll jetzt fließen

Keine Kommentare bisher

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.