Veranstaltungen

Antiquitäten, Kunsthandwerk und Edelsteine

Die Messen rund um den Herbst & Winterzauber bieten am 24. und 25. Oktober in den Weser-Ems Hallen Oldenburg wieder schöne Dinge.

Ende Oktober dreht sich in den Weser-Ems Hallen alles um schöne Dinge.
Foto: WEH

Anzeige

Oldenburg / red / pm – Schon jetzt können sich alle Liebhaber von Antiquitäten, Kunsthandwerk und Edelsteinen auf das Wochenende 24. und 25. Oktober in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg (WEH) freuen. Denn dann öffnet die „Herbst & Winterzauber“ wieder ihre Türen. Wie im letzten Jahr beginnen zeitgleich – neben der Mineralien- und Edelsteinbörse im Foyer der Messehalle – auch wieder die Messen „Herbst & Winterzauber“, „Nostalga“ und „Kunst & Handwerk“.

Zu den Höhepunkten – insbesondere für Kinder ab sechs Jahren – gehört der Stand von „Wonderland-Opale“. Hier können die Besucher eigenhändig Opale und andere Edelsteine schleifen. Sie erfahren Einiges über den richtigen Schnitt der Rohsteine und die verschiedenen Schliffe. Eine im Wortsinn facettenreiche Erfahrung.

Bei „Conny Kokot Schmuckdesign“ können Besucher ihre Edelsteine untersuchen lassen. Als Fachmitglied der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft e.V., Idar-Oberstein ist das Unternehmen stets auf dem aktuellen Stand der Gemmologie (Edelsteinkunde). Folgende Prüfungen werden angeboten: Identifizierung und Bestimmung von Farb-Edelsteinen und Schmucksteinen (keine Wertbestimmungen), Erkennen von künstlichen Behandlungsmethoden, Bestimmung von synthetischen Edelsteinen sowie Erkennen von Nachahmungen und Fälschungen. Wer mehr über sein privates Schmuckstück wissen möchte, kann sich an diesem Stand ein schriftliches Gutachten aus dem firmeneigenen Edelstein-Prüflabor bestellen.

Zu den weitere Attraktionen gehören die „Nautiquitäten“ aus der CTP Master Mariner‘s Collection, die erstmals in Oldenburg ausgestellt und zum Kauf angeboten werden. Es handelt sich um hochwertige Sammlerstücke, die aus vielen Jahrzehnten des traditionellen Transports über die Weltmeere stammen: Modellschiffe, Kompasse, Chronometer, Positions-/Lampen, Seezeichen oder nautische Messgeräte. Kurz alles, was nicht nur ein Seefahrer-Herz höher schlagen lässt.

Dass es schon ein bisschen auf Weihnachten zugeht, ist unverkennbar – spätestens wenn man sich den Parallel-Messen „Herbst & Winterzauber“ und „Kunst & Handwerk“ nähert. Die Besucher erleben saisonale Vielfalt sowie Auserwähltes zu Themen „Wohnen & Dekoration“, „Gesundheit & Wellness“, „Reisen“, „Mode“, „Accessoires“ und „Kulinarisches“.

Die Öffnungszeiten sind: Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 8 Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen haben freien Eintritt.

Vorheriger Artikel

Frauen in der rechten Szene

Nächster Artikel

Brandserie: Ermittlungen könnten eingestellt werden