Veranstaltungen

„2. Creative Oldenburg“: Jetzt noch schnell anmelden

Nach der Premiere veranstaltet das Netzwerk für Kreativwirtschaft cre8 oldenburg eine neue Auflage der Messe Creative Oldenburg.

Das Organisationsteam der „Creative Oldenburg“ (von links): Katja Reiche, Norbert Egdorf, Renée Repotente und Robert Uhde.
Foto: Ingrid Amenda

Oldenburg (am/pm) Nach der Premiere vor zwei Jahren veranstaltet das Netzwerk für Kreativwirtschaft „cre8 oldenburg“ von Donnerstag, 14. September, bis Sonntag, 17. September, eine neue Auflage der Messe „Creative Oldenburg“, die die Kreativwirtschaft in den Fokus rückt. Bis zum 15. Juli werden noch Anmeldungen entgegengenommen.

Anzeige

Im Rahmen der viertägigen Messe in der bau_werk Halle am Pferdemarkt haben Aussteller aus den Bereichen Design, Software, Werbung, Text, Illustration, Fotografie, Film, Musik, Kunst, Architektur und Theater die Möglichkeit, sich mit Ständen und Präsentationen der Wirtschaft und der Öffentlichkeit vorzustellen. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und ein Vertreter des Landes Niedersachsen eröffnen die Messe. Erstmalig wird in diesem Jahr der „CREATIVE_AWARD“ verliehen. Mit dem Preis sollen Best Practice-Beispiele für die Zusammenarbeit von Kreativschaffenden und Unternehmen ausgezeichnet werden.

Parallel zu den Ausstellungsständen wird ein umfangreiches Begleitprogramm in Form von Vorträgen und Diskussionsrunden geboten. Ein besonderer Fokus liegt auf den Herausforderungen und Perspektiven, die die neuen Medien und Entwicklungen in der Digitalisierung sowohl für die Kreativwirtschaft wie auch die klassische Wirtschaft bedeuten.

Wer als Aussteller und / oder in Form einer Präsentation oder eines Vortrags zu Themen der Kreativwirtschaft an der Messe teilnehmen möchte, kann sich bis Samstag, 15. Juli, per E-Mail an messe@cre8oldenburg.de bewerben. Unter dieser E-Mail-Adresse erteilen die Organisatoren auch weitere Auskünfte.

Vorheriger Artikel

Sommerfest des VfB mit neuem Minifestival

Nächster Artikel

Sommerfest in der Kinderklinik