Sport

„Outlaws“ laden zu „Football is Family“

Wer mehr über American Football wissen möchte, hat am kommenden Samstag eine gute Gelegenheit bei Football is Family der Oldenburger Outlaws.

Wer mehr über American Football wissen möchte, hat am kommenden Samstag eine gute Gelegenheit bei „Football is Family“.
Foto: Outlaws

Oldenburg (am/pm) Die Football-Abteilung des GVO Oldenburg „Outlaws“ veranstaltet am Samstag, 10. März, 13 bis 16 Uhr im GVO-Sportpark, Gerhard-Stalling-Straße 28, einen Event unter dem Motto „Football is Family“. Anlass sind die Aufnahmen eines Filmteams. Drumherum wird Spaß für die ganze Familie und ein Blick hinter die Kulissen geboten. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Die Outlaws werden an diesem Tag einen Ausblick auf die bald beginnende Saison geben. Neben den Herren und den Jugendteams starten erstmals die Damen der Outlaws in der zweiten Liga.

Ein Kamerateam von „Balltime“ dreht darüber spezielle Szenen für das Online-TV Magazin. Das Unternehmen berichtet über Football-Vereine in Deutschland. Für die Aufnahmen wird eine Nebelmaschine zum Einsatz kommen. „Zahlreiche regionale und nationale Sportgrössen des deutschen Footballs werden deshalb vor Ort sein und den Gästen über den deutschen Football berichten“, verspricht Outlaw-Präsident Elmo Heidenescher.

Rahmenprogramm

Die Cheerleader der „Outlaws“ laden in einer Selfiebox zu einem gemeinsamen Foto ein. Für Kinder wird unter anderem eine Indoor-Hüpfburg aufgestellt und Kinderschminken. Popcorn, Zuckerwatte, Donuts, Bratwurst und Getränke sorgen für den kleinen Hunger.

Vorheriger Artikel

„GameTime“: Virtual-Reality-Spiele neu dabei

Nächster Artikel

17-Jähriger in Oldenburger Innenstadt niedergestochen