Nachrichten

DAX hält Gewinne am Mittag – Autowerte gefragt

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat seine anfänglichen Gewinne am Donnerstag bis zum Mittag verteidigt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.780 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,5 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Mittwoch.

Anzeige

Überdurchschnittliche Gewinne verzeichneten vor allem die Autobauer. Die Papiere von Porsche, Daimler Truck, Mercedes-Benz und BMW setzten sich an die Spitze der Kursliste. Auch die Aktien von Volkswagen und des Zulieferers Continental legten deutlich zu. Der Ölpreis stieg unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher Zeit 101,60 US-Dollar.

Das waren 89 Cent oder 0,9 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmittag stärker. Ein Euro kostete 1,0214 US-Dollar (+0,3 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,9790 Euro zu haben.

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Vorheriger Artikel

Bundestag beschließt "Osterpaket" zum Ausbau erneuerbarer Energien

Nächster Artikel

Paritätischer kritisiert mögliche Kürzungen für Langzeitarbeitslose